logohs_60px.gif

Mühlenbergschule

-Hauptschule-

Fotoleiste Foto 0 Fotoleiste Foto 1 Fotoleiste Foto 2 Fotoleiste Foto 3 Fotoleiste Foto 4

Wir begrüßen 2017

Anastasia+Dorl+375.jpg

Wir begrüßen Anastasia Dorl

Michelle+Hintz+375.jpg

Michelle Hintz stellt sich vor:

Hallo,

mein Name ist Michelle Hintz.

Nachdem ich bis 2013 selber die Realschule in Edemissen besuchte, absolviere ich nun seit dem 01.08.2017 mein Freiwilliges Soziales Jahr an der IGS in Edemissen, welches mir bei meiner Berufsorientierung helfen soll.

In meiner Freizeit besuche ich gerne Konzerte und habe außerdem Spaß daran Sport zu treiben. So spiele ich zum Beispiel Fußball im Verein. Ein weiteres Hobby von mir ist die Fotografie.

An der IGS werde ich in den unterschiedlichsten Aufgabenfeldern eingesetzt. So leite ich unter anderem die Mädchenfußball-AG und die Fotografie-AG und unterstütze die Lehrkräfte im Segelunterricht. Des Weiteren helfe ich auch hin und wieder bei den Hausmeistern aus und betreue den Trainingsraum.

Ich bedanke mich nun schon einmal für die freundliche Aufnahme im Kollegium und hoffe auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit!

Denise+Soyke+500.jpg

Denise Soyka stellt sich vor:

Ich bin 22 Jahre alt und komme aus Uetze.

Zurzeit studiere ich an der HAWK in Hildesheim Soziale Arbeit und bin momentan im 2. Semester.

Studienbegleitend absolviere ich bis zu den kommenden Sommerferien an der Mühlenbergschule ein Praktikum im Bereich der Schulsozialarbeit.

Außerhalb des Studiums stehe ich mit Vorliebe aktiv auf dem Fußballplatz oder trainiere die B-Juniorinnen des SC Uetze.

Denise Soyka, 08.05.2017

Andrea+Kranich+500.jpg

Wir begrüßen Andrea Kranich

Seit 1. März 2017 ist Frau Kranich Schulsozialarbeiterin der Mühlenbergschule -Hauptschule-.

Die Diplom-Sozialarbeiterin/Diplom-Sozialpädagogin freut sich auf den neuen Tätigkeitsbereich als Schulsozialarbeiterin an unserem Schulzentrum.

Sie kommt aus Uetze und arbeitet seit über 20 Jahren mit Schülern und Schülerinnen aus den verschiedensten Schulformen zusammen.

Insbesondere auf dem Jugendzeltplatz in Eltze hat sie viele tolle Erinnerungen gesammelt. Hier würde sie gern auch mit Schülern der Mühlenbergschule wieder spannende und kreative Tage mit erlebnispädagogischen Aktionen verbringen.

Die ersten Tage nutzte Frau Kranich bereits, um Schüler und Mitarbeiter der Schule kennen zu lernen. Anschließend sieht ihr erster Tätigkeitsschwerpunkt vor, das Konzept der Schule Beraten-Begleiten-Vernetzen fortzuschreiben.

Frau Kranich ist von Montag bis Donnerstag jeweils vormittags für uns zu erreichen. So bleibt am Nachmittag noch Zeit für ihre beiden schulpflichtigen Kinder.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Andrea Kranich und wünschen einen guten Start.

Text und Foto: Michael Riefe, 13.03.2017